Militärgeschichtliches Festival "Die Schlacht bei Gumbinnen", Pressemitteilung

en.jpg

Pressemitteilung
Was: Militärgeschichtliches Festival "Die Schlacht bei Gumbinnen"
Wo: Kaliningrader Gebiet, Lermontowo, Gusew Stadtkreis.
Datum: 22. August (ein Feld in der Nähe von Lermontowo)
23. August (Gusew)
Koordinaten des Festivals: 54 ° 36'06.4 "N 22 ° 02'59.3" E
Veranstalter: Die russische Militärgeschichtliche Gesellschaft.
Mitveranstaltern: das Ministerium für Kultur der Russischen Föderation, die Regierung des Kaliningrader Gebiet, die Stadtverwaltung " Gusev Stadtkreis", militärgeschichtliches Zentrum von Rekonstruktion "Garnison-A", historische Projekte Agentur "Ratobortsy".


Am 22. und 23. August in dem Kaliningrader Gebiet findet das Festival der russischen militärgeschichtlichen Gesellschaft "Die Schlacht bei Gumbinnen" statt, dass um die heldenhaften Schlachten während der Zeit des Ersten Weltkrieges und des Großen Vaterländischen Krieges gewidmet ist.
Am 22. August findet das Festival in der Nähe von Lermontowo statt und zum Ehren des 70. Jahrestag des Großen Sieges gewidmet sein. Interaktiven Plattformen und Meisterklassen werden den Gästen des Festivals präsentiert, wo jeder kann militär Lazarett kennenlernen, und kann einen Hinderniskurs durchzugehen, auf einem Schießstand schießen und typische für die Kriegesjahre Tanzen zu erfahren. Der Höhepunkt des Festivals ist die Rekonstruktion der Episode "ostpreußischen Operation"– der Kampf um das Dorf von Warten (modern Shosseynoje). Nach der Rekonstruktion die Parade der Militärausrüstung findet statt. Am Ende des Festivaltages präsentiert das Theater "Trap" das Spiel "Veilchen auf einem Bajonett".
Der zweite Festivaltag, den 23. August, ist der Tag des Ehren von Soldaten, die während des Ersten Weltkrieges gestorben haben. Am Morgen findet in der Stadt Gusew Kranzniederlegung am Denkmal für die gefallenen Soldaten, und dann wird die Rekonstruktion des Armeeleben organisiert. Es werden auf dem Territorium des Festivals Maschinengewehrpunkt, das Lager der Russische und Deutschen Armeen, Rekrutin-Klassen, sowie die Fotogeschäft mit den militärischen Kostüme funktionieren.


Das Festival "Die Schlacht bei Gumbinnen" ist eine Hommage des Mutes und Heldentums der Russischen Soldaten.
Wie kommt man zum Festival:
Von den Städten der Kaliningrader Gebiet fährt man nach Gusew mit Bussen, die auf den bestimmten Zeitplan reisen (Online-www.avtovokzal39.ru)
Für Gäste, die mit Pkws reisen, werden Parkplätze auf dem Territorium der Lermontovo organisiert.

Medienakkreditierung:
PR-Leiter des Festivals "Die Schlacht bei Gumbinnen"
Anastasia Bobrovskikh
+7 (926) 342-70-47
pr@ratobor.com




Телефоны администрации

8 (40143) 3-60-14

8 (40143) 3-60-15

8 (40143) 3-60-06